Elevator Pitch (Elevator Speech)


Der Begriff Elevator Pitch basiert auf der Idee, eine Geschäftsidee während der Dauer einer Aufzugsfahrt so zu präsentieren, dass die Neugier eines möglichen Geldgebers geweckt wird. Nach dieser Zeit, 20 bis 30 Sekunden, soll der Andere Interesse für Sie und Ihre Produkte bzw. Dienstleistungen haben. Ziel ist nicht, in dieser Zeit alles darzustellen, sondern einen Folgetermin für ein detailliertes Gespräch zu vereinbaren.

Der Elevator Pitch (Elevator = Fahrstuhl, Pitch = Verkaufsgespräch) ist ein vorbereiteter und eingeübter Text, der es Ihnen ermöglicht, in kürzester Zeit auf den Punkt zu bringen, worin Ihre Leistung und der Nutzen für den Kunden besteht. Sie haben so lange Zeit, wie Sie sich mit einem potenziellen Kunden in einem Aufzug befinden also zwischen 30 und 45 Sekunden.

Ziel des Elevator Pitch ist es, Interesse und Neugier zu wecken und einen Termin für eine ausführliche Präsentation zu bekommen. Daher eignet sich der Text auch sehr gut als Video auf Ihrer Website.

http://www.participacionbogota.gov.co/escuelavirtual/moodle/file.php/1/wikipedia-logo.jpg

Der Elevator Pitch (oder auch Elevator Speech) ist ein kurzer Überblick einer Idee für eine Dienstleistung oder ein Produkt und bedeutet „Aufzugspräsentation“. Die Bezeichnung stammt daher, dass der Pitch (das Verkaufsgespräch) in der kurzen Zeit einer Fahrstuhlfahrt (ca. 30 Sekunden) durchgeführt werden kann. In den 1980er-Jahren nutzten junge karriereorientierte Vertriebler die Dauer einer Aufzugsfahrt, um ihre Vorgesetzten von ihren Anliegen zu überzeugen.

Der Begriff wird heute typischerweise im Kontext von Unternehmern benutzt, die ihre Idee mit dem Ziel finanzielle Mittel zu akquirieren vor potentiellen Geldgebern (z. B. Risikokapitalgeber) präsentieren. Diese bewerten die Qualität einer Idee und des Gründungsteams oft auf Basis der Qualität des Elevator Pitches, um somit unzureichende Ideen schnell auszusondern.

Wesentlich beim Elevator Pitch ist die herausstechende Präsentation durch gedankliche Bilder, Vergleiche und Beispiele gemäß der AIDA-Formel (Attention-Interest-Desire-Action). Gerade in der heutigen Zeit knapper Zeitbudgets nimmt die Anwendbarkeit einer prägnanten 30-Sekunden Präsentation zu.

Bei der Vorbereitung sollte man die Ziele des Elevator Pitches, den relevanten Markt, die Zielgruppe und die Besonderheit der eigenen Produkte oder Dienstleistungen im Vergleich zu den Wettbewerbern analysieren und festlegen.

Für den Erfolg eines Elevator Pitches zählen aber nicht nur Daten und Fakten: entscheidend ist die emotionale Ansprache. Das gute Gefühl wird beim Gesprächspartner durch eine bildhafte Sprache, die positive Assoziationen weckt, die Körpersprache und die Stimme erreicht.

Der Elevator Pitch ist das verbale Gegenstück zur schriftlichen Executive Summary im Geschäftsplan.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Elevator_Pitch


Elevator Speech:

Ein kurzer überzeugender Vortrag "in den wenigen Sekunden, die eine Fahrstuhlfahrt dauert".
Elevator Speech ("Vortrag im Fahrstuhl"): Schaffen Sie es in einer Minute oder mit max. 3 Sätzen Ihr eigenes Business / Ihre eigene Idee zu vermitteln? Denn viel mehr Zeit bleibt oft nicht, und mehr Zeit gibt man auch einer Website nicht um zu entscheiden ob sie mir wohl nützt.


Elevator Pitch:

Wenn sich schon mal die Gelegenheit bietet! Man trifft jemand beim Warten, im Fahrstuhl oder erhält überraschend die Möglichkeit ein paar Sätze zu sagen.
Dieses kurze Verkaufsgespräch im Fahrstuhl (elevator pitch) sollte erfolgreich sein!!
Erhält man z.B. von der Suchmaschine mehrere Treffer zu einer Frage, dann sind die Trefferseiten mit genau dieser Problematik konfrontiert: schaffen "sie" es in wenigen Sekunden (und mehr Zeit wendet ein Besucher in der Regel für die grundsätzliche Entscheidung ob nicht auf) den Besucher in "ihren" Bann zu ziehen.
DANN ist die Website gut.

Wie sieht eine derart überzeugenden "Anmache" aus?
- adressieren Sie klar, wen Sie für sich gewinnen wollen
- wählen Sie einen Einstieg, an den sich der Zuhörer / Besucher erinnern werden
- verwenden Sie eine anschauliche Sprache
- zeigen Sie Begeisterung
- benennen Sie genau das Problem das Sie lösen
- beschreiben Sie den Nutzen für den anderen
- machen Sie den Unterschied zwischen Ihnen und anderen "Anbietern" deutlich
- laden Sie zu einem Gespräch / Aktion ein
- versuchen Sie den Herzschlag des Gegenübers zu steigern

Homepage gratis erstellt mit Web-Gear

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der Autor dieser Webseite. Verstoß anzeigen